FANDOM


Obdachloser Phantombild

Phantombild

Der sogenannte "Flüsterer" wurde von Jan in der Nähe einer S-Bahn-Unterführung am Hamburger S-Bahnhof Diebsteich entdeckt, während Jan eine Freerun-Session aufnahm. Als Jan ihn antippen wollte, wurde er von dem Mann gepackt, wärhrend dieser ständig die Zahlen 8, 12, 20 und 10 vor sich hin flüsterte. Da diese Zahlen offenbar das Datum 08.12.2010 darstellen, lösten sie bei Jan die Vision eines brennenden Riesenrads aus. Floh hat die Mail, die dieses Erlebnis beschreibt, in ihrem Blog Flohs Zirkus veröffentlicht und Jan hat das gefilmte Video dazu in OMEGAs Blog online gestellt.

Am 26. Fabruar 2010 trafen sich einige Patzner mit Floh und Jan in Hamburg, um den Flüsterer zu suchen. Die Gruppe sah ihn von Weitem in der o.g. Unterführung. Der Flüsterer floh erfolgreich, verlor dabei jedoch sein Handy auf dem eine Fotografie eines Papercuts von OMEGA zu sehen ist. Kurz nach dem Verschwinden des Flüsterers kamen drei MMS an, wovon eine ein Foto eines Mannes und zwei weitere das Foto eines Laptop-Netzteils zeigt.

weitere InformationenBearbeiten

Nach Jans Aussagen handelt es sich bei dem Flüsterer um keinen Obdachlosen. Er trägt einen langen braunen Ledermantel und eine schwarze Wollmütze (wurde von der Gruppe verifiziert). Seine Kleidung ist nach Jans Beschreibung etwas abgetragen, aber weder groß beschädigt noch dreckig. Nach seinen Aussagen ist er unrasiert - der Bart ist länger als ein Drei-Tage-Bart aber auch nicht zu lang und ungepflegt.

SpekulationenBearbeiten

Es ist ziemlich sicher, dass der Flüsterer Gregor McMillan ist, da Jan in anhand des Aktenfotos erkannt hat.

weiterführende LinksBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.